Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Startseite-News-Details

BVL-Jahresbericht 2020 zum Inlandsabsatz und Export von Pflanzenschutzmitteln

Nachricht vom:

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat seinen Bericht über den Inlandsabsatz und Export von Pflanzenschutzmitteln für das Jahr 2020 veröffentlicht.

Anhängespritze im Einsatz auf einem Getreidefeld. © Björn Wylezich - adobe-stock.com
Anhängespritze im Einsatz auf einem Getreidefeld. © Björn Wylezich - adobe-stock.com

Gemäß § 64 des Pflanzenschutzgesetzes sind Hersteller, Vertreiber und Importeure von Pflanzenschutzmitteln verpflichtet, dem BVL die Mengen der Pflanzenschutzmittel und Wirkstoffe zu melden, die im Inland abgegeben oder ausgeführt wurden. Das BVL veröffentlicht die zusammengefassten Daten zusammen mit weiteren Statistiken über Pflanzenschutzmittel in jährlichen Berichten. Der aktuelle Bericht fasst die Absatzmengen für das Jahr 2020 zusammen.

Zum BVL–Bericht 2020

Ergänzend zum jährlichen Bericht stellt das BVL eine Excel-Tabelle zum Download zur Verfügung, in der die Absatzmengen einzelner Wirkstoffe in Pflanzenschutzmitteln seit 1987 einsehbar sind. Die Tabelle wurde für das Jahr 2020 aktualisiert.

Zur Tabelle „Absatzmengen von Wirkstoffen in Pflanzenschutzmitteln von 1987 bis 2020“

Die erhobenen Zahlen zum Inlandsabsatz von Wirkstoffen fließen jährlich auch als Datengrundlage und Interpretationshilfe in den Deutscher Pflanzenschutzindex (PIX) ein:

Zum PIX - Inlandsabsatz der Wirkstoffe

Quelle: BVL-Fachmeldung vom 01.10.2021