Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Startseite-News-Details

EU-Bericht zur Umsetzung der Richtlinie 2009/128/EG

Nachricht vom:

Die Europäische Kommission hat einen zweiten Bericht zur Umsetzung der Pflanzenschutz-Rahmenrichtlinie 2009/128/EG in den Mitgliedstaaten vorgelegt.

Europäische Flagge
Beschreibung des Bildelements: Copyright: rustamank - adobe-stock.com

Der Bericht an das Europäische Parlament und den Rat befasst sich auch mit Erfahrungen der Mitgliedstaaten bei der Verwirklichung der Ziele und Maßnahmen in ihren nationalen Aktionsplänen.

Die Kommission hat für ihren Bericht untersucht, welche Fortschritte seit ihrem ersten Bericht im Jahre 2017 erreicht wurden und welche Anpassungen die Mitgliedsstaaten an ihren nationalen Aktionsplänen vorgenommen haben. Weiterhin gibt sie eine Übersicht zu den ergriffenen Maßnahmen, mit welchen sie die Mitgliedsstaaten bei der Umsetzung unterstützt.

Die Kommission kommt unter anderem zu dem Schluss, dass die Mitgliedsstaaten seit 2017 weitere Fortschritte erreicht haben. Es gebe aber weiterhin deutliche Unterschiede zwischen den Mitgliedsstaaten bei der Erfüllung der einzelnen Anforderungen und dem Umsetzungsgrad der Pflanzenschutz-Rahmenrichtlinie. Deutschland hat aus Sicht der Kommission die Vorgaben der Rahmenrichtlinie nahezu vollständig umgesetzt. Damit weist es innerhalb der EU den höchsten Umsetzungsgrad auf. Im Ergebnis des Berichts schlägt die Kommission vor, die Pflanzenschutz-Rahmenrichtlinie in bestimmten Punkten, wie den Bestimmungen über den integrierten Pflanzenschutz, zu überarbeiten.

Bericht der Kommission an das Europäische Parlament und den Rat über die Erfahrungen der Mitgliedstaaten bei der Verwirklichung der in ihren nationalen Aktionsplänen festgelegten Ziele und über die Fortschritte bei der Umsetzung der Richtlinie 2009/128/EG über die nachhaltige Verwendung von Pestiziden (pdf-Datei)

Anhang zum Bericht (pdf-Datei)

Zum SUD-Webportal der EU-Kommission (auf Englisch)