Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Inhalt Glossar

Inhalt Glossar

Schadensschwelle, wirtschaftliche

Die wirtschaftliche Schadensschwelle ist eine Instrument des integrierten Pflanzenschutzes. Sie gibt die Befallsstärke von Schaderregern, das Ausmaß einer Schädigung oder den Grad der Verunkrautung, die unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten gerade noch geduldet werden kann, an. Bekämpfungsmaßnahmen sind erst dann sinnvoll, wenn die Schwelle überschritten wird. Die durch den Schaden zu erwartenden Verluste sind größer als die Kosten für die Pflanzenschutzmaßnahme. Durch die Anwendung von Schadensschwellen können Kosten reduziert und die Umwelt geschont werden.

Zur Übersicht