Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Nachrichten-Archiv

04.04.2014EFSA startet Online-Befragung über ihren Leitlinienentwurf zur Risikobewertung

Die EFSA, Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, hat eine öffentliche Konsultation über ihren Leitlinienentwurf zur Bewertung von Risiken gestartet, die für Anwender, Arbeiter, Anwohner und Umstehende durch eine Exposition gegenüber Pflanzenschutzmitteln bestehen.

Die Leitlinien sehen erstmals eine harmonisierte Methodik vor und enthalten ein Instrument zur Berechnung der nicht lebensmittelbedingten Kontakte mit Pflanzenschutzmitteln durch die vorgenannten Gruppen. Interessenvertreter und sonstige interessierte Kreise sind aufgerufen, im Rahmen der öffentlichen Online-Konsultation bis zum 20. Mai 2014 Stellung zu nehmen. Die im Zuge der Konsultation eingehenden Stellungnahmen sollen von der EFSA bewertet werden und gegebenenfalls in das endgültige Leitliniendokument einfließen.

Der Leitlinienentwurf baut auf den bisherigen Arbeiten der EFSA zur Bewertung der Exposition von Anwendern, Arbeitern, Anwohnern und Umstehenden gegenüber Pflanzenschutzmitteln auf. Insbesondere geht das Dokument dabei auf Fragen ein, die von der Europäischen Kommission und den Mitgliedstaaten im Anschluss an die Veröffentlichung des ursprünglichen wissenschaftlichen Gutachtens 2010 aufgeworfen wurden. Der Schutz der menschlichen Gesundheit ist zentraler Bestandteil der laufenden Arbeiten der EFSA im Bereich Pflanzenschutzmittel.

Die Leitlinien sollen Risikobewerter und Antragsteller aus der Industrie bei der Berechnung des Risikos für Personen unterstützen, die Pflanzenschutzmitteln ausgesetzt sind – sei es aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit oder der räumlichen Nähe (des Orts, wo sie leben, arbeiten bzw. zur Schule gehen) zu Bereichen wie Feldern und Gewächshäusern, wo diese chemischen Stoffe eingesetzt werden. Die Leitlinien helfen bei der Evaluierung der nicht lebensmittelbedingten Exposition gegenüber Pflanzenschutzmitteln durch Einatmen bzw. Aufnahme über die Haut.

Zur Umfrage