Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Nachrichten-Archiv

06.03.2019Statusbericht Biologischer Pflanzenschutz 2018

Das Julius Kühn-Institut hat seinen Statusbericht "Biologischer Pflanzenschutz 2018" veröffentlicht. Der Bericht umfasst Erhebungen über die Anwendung biologischer Pflanzenschutzverfahren in den Jahren 2013 und 2014.

Marienkäfer bei der Arbeit
© Andrea Wilhelm - stock.adobe.com

Der biologische Pflanzenschutz ist ein essentieller Bestandteil des integrierten Pflanzenschutzes. Einzelne biologische Pflanzenschutzverfahren sind nicht nur im ökologischen sondern auch im integrierten Anbau vieler Kulturpflanzen bereits seit Jahren etabliert. Der Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (NAP) hat sich zum Ziel gesetzt, die weitere Einführung und Entwicklung von biologischen und anderen nichtchemischen Maßnahmen im Pflanzenschutz zu fördern.

Das Julius Kühn-Institut (JKI) erfasst in regelmäßigen Abständen Daten zur Anwendung biologischer Pflanzenschutzverfahren in der Praxis. Der kürzlich veröffentlichte fünfte Statusbericht enthält eine Übersicht der bedeutendsten biologischen Verfahren und Schätzdaten zu deren Anwendung in den Jahren 2013 und 2014.

Der Bericht steht in der Schriftenreihe "Berichte aus dem Julius Kühn-Institut", Band 203, zum kostenfreien Download zur Verfügung

Statusbericht Biologischer Pflanzenschutz 2018