Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Nachrichten-Archiv

17.08.2018EFSA-Bericht zu Pflanzenschutzmittelrückständen in Lebensmitteln veröffentlicht

In der Europäischen Union werden weiterhin die gesetzlichen Grenzwerte für Rückstände von Pflanzenschutzmittel in Lebensmitteln nur selten überschritten. 

Lebensmittel
Copyright: monticellllo - stock.adobe.com

Dies zeigen europaweite Monitoringdaten des Jahres 2016, wie die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) in einem aktuellen Bericht darlegt. Demnach lagen bei 96% analysierten Lebensmittelproben die Rückstände von Pflanzenschutzmitteln innerhalb der gesetzlichen Grenzwerte. Rund 51% der Proben waren frei von quantifizierbaren Rückständen.

Für ihren Bericht wertete die EFSA die Daten der nationalen Lebensmittelüberwachung der 28 EU-Mitgliedsstaaten sowie von Island und Norwegen des Jahres 2016 aus. Insgesamt wurden im Rahmen der nationalen Untersuchungsprogramme 84.657 Proben auf durchschnittlich 230 Wirkstoffe analysiert.

Eine Übersicht der Ergebnisse sowie der vollständige Bericht in englischer Sprache können auf der EFSA-Webseite abgerufen werden. Dort stellt die EFSA auch ein neu entwickeltes grafisches Tool zur Verfügung, mit dem sich die wichtigsten Ergebnisse des Jahres 2016 ganz einfach nach Ländern und Lebensmitteln veranschaulichen lassen.

EFSA-Webseite