Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Gremien

Bewertung der kulturpflanzen- oder sektorspezifischen Leitlinien des integrierten Pflanzenschutzes durch den Wissenschaftlichen Beirat NAP

Mit den kulturpflanzen- und sektorspezifischen Leitlinien soll die Einführung des integrierten Pflanzenschutzes in die Praxis und Beratung unterstützt werden. Die Leitlinien sind auch Grundlage für die Weiterentwicklung des integrierten Pflanzenschutzes.

Die kulturpflanzen- und sektorspezifischen Leitlinien des integrierten Pflanzenschutzes werden von Verbänden oder Organisationen erarbeitet, die bestimmte berufliche Anwender von Pflanzenschutzmitteln vertreten. Weitere Informationen über die kulturpflanzen- und sektorspezifischen Leitlinien:

www.nap-pflanzenschutz.de/praxis/integrierter-pflanzenschutz/leitlinien-ips

Der Wissenschaftliche Beirat NAP begutachtet die kulturpflanzen- oder sektorspezifischen Leitlinien hinsichtlich ihrer Maßgeblichkeit und Eignung.

Grundlage für die Bewertung des Beirats sind die acht allgemeinen Grundsätze des integrierten Pflanzenschutzes gemäß Anhang III der Pflanzenschutz-Rahmenrichtlinie (2009/128/EG). Der Beirat stützt sich in seinen Bewertungen auch auf die Vorgaben im NAP im Kapitel "Kulturpflanzen- oder sektorspezifische Leitlinien des integrierten Pflanzenschutzes".

Anhand dieser Grundlagen und Vorgaben hat der Wissenschaftliche Beirat NAP einen Kriterienkatalog erstellt, nach dem der Beirat die Leitlinien bewertet.

Kriterienkatalog des Beirats zur Bewertung der Leitlinien