Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Gremien

Gremien

Im Forum zum Nationalen Aktionsplan Pflanzenschutz sind die am Aktionsplan beteiligten Akteure Mitglied: Die beteiligten Bundesministerien und Bundesoberbehörden, die Länder sowie die Bundesverbände und -organisationen für die Pflanzenschutz eine Relevanz hat. Die Federführung obliegt dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Das Forum überprüft den Fortschritt des Nationalen Aktionsplans und erarbeitet Vorschläge für dessen Weiterentwicklung.

Weiter zum Forum NAP

Innerhalb des Forums haben sich Arbeitsgruppen gebildet, die spezielle Fragen aus dem Bereich Pflanzenschutz aus rein fachlicher Sicht bearbeiten. Die erarbeiteten Konzepte werden dem Forum als Grundlage für Empfehlungen an die Bundesregierung unterbreitet. Dauerhaft etabliert wurden die Arbeitsgruppen "Pflanzenschutz und Gewässerschutz" sowie "Pflanzenschutz und Biodiversität"; eine Arbeitsgruppe "Forschung" wurde speziell zur Erarbeitung einer Forschungsagenda für den Nationalen Aktionsplan Pflanzenschutz eingerichtet.

Arbeitsgruppen des Forums NAP

Als zweites beratendes Gremium neben dem Forum, in dem im wesentlichen Interessensvertreter mitwirken, wurde ein Wissenschaftlicher Beirat zum Nationalen Aktionsplan vom BMEL berufen, der die Bundesregierung aus wissenschaftlicher Sicht beraten soll.

Weiter zum Wissenschaftlichen Beirat NAP

Abbildung 1: Struktur der im Rahmen des Nationalen Aktionsplans Pflanzenschutz eingerichteten Gremien, Copyright: BLE

Copyright: BLE

Daneben gibt es Arbeitskreise, die sich mit Fragen des Pflanzenschutzes in unterschiedlichem Kontext beschäftigen. Mit ihrer Arbeit unterstützen sie die Zielerreichung des Nationalen Aktionsplans Pflanzenschutz. Einige dieser Arbeitskreise sollen deshalb hier dargestellt werden, obgleich sie nicht explizit im Rahmen des Nationalen Aktionsplans eingerichtet wurden.

Weiter zu den Arbeitskreisen